SATTELKAMMER BERN

DISPLAY: DELICATE STUFF
BETTINA DIEL

8./9./16./17.11
18 - 21UHR

"Mich beschäftigen Menschen; wie sie sich einander anpassen, verbünden, abgrenzen und abkehren. Viele meiner Anordnungen verstehe ich als Gedankenmodelle spannungsvoller und prekärer Verbindungen. Mich interessieren Fragen der Übersetzung, der Grammatik und der Interpretation gleichermaßen, wie die sinnliche Tätigkeit beim Experiment. Besonders interessiert mich das Entstehen räumlicher Spannungsfelder."

Objektkunst: Bettina Diel
Kuration: Konrad Gruber

DISPLAY: SUBDUCTION ZONES
YVONNE LANZ
22.11 BIS 12.1
17-20 H

Davon wie sich die Haut ständig erneuert,
von Zukunftsvisionen und einiges daran haften bleibt. 

"Ich bin auf der Suche nach Atmosphären und nach Möglichkeiten diese auf unsereins zu übertragen. Das Themenfeld kreist um die Natur und den damit verbundenen Phänomenen. Ausgehend von Beobachtungen und Visionen aus Literatur, Umfeld und meinerseits, werden diese in erster Linie nicht kritisch hinterfragt. Sondern geweckt von der Freude am Unwahrscheinlichen, versuche ich diese weiterzuspinnen und in eine Realität zu holen. Von der sie sich ebenso schnell auch wieder verflüchtigen. 
Subduction Zones stehen Sinnbildlich für einen ständigen Wandel der eigenen inneren und äusseren Umstände. Und die Idee für immer Unterwasser zu leben.
Für das Aquanauten Dinner lade ich herzlich ein, mit mir ein Abendessen lang in einer Unterwasserkapsel auf dem Meeresboden zu logieren."



https://lurz.tumblr.com/

       zähringerstrasse 42 - 3012 bern

Built with Berta.me